Neuigkeiten

Alle News rund um die Themen, die uns bewegen.

Häuser zum Leben sind TOP-Lehrbetrieb

Zum wiederholten Mal erhielt das KWP die Auszeichnung für vorbildliche Lehrlingsausbildner.

Artikel lesen
SeniorInnen spielen mit Rapid Fußball

Kicken mit Rapid: Frau Paulas Fußball-Debüt mit 96!

Das Generationenkickerl von SK Rapid Wien, den Häusern zum Leben und den PensionistInnenklubs war trotz Regenwetters ein voller Erfolg.

Artikel lesen
Eine demente Bewohnerin bläst eine Seifenblase, neben ihr sitzt eine Pflegerin.

Demenz: Fortbildung für Gesundheitspersonal

Am Demenz-Summit der Plattform „Quen“ werden Fragen zur Behandlung und zum Leben mit Demenz erörtert. Zwei ExpertInnen der Häuser zum Leben wirken mit.

Artikel lesen
Jüngere und ältere Frau tanzen miteinander

50 Jahre Haus Laaerberg: Petticoat, Schlager und Oldtimer

Ein stimmungsvolles Fest feierte das Haus Laaerberg anlässlich seines 50-jährigen Bestehens. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg.

Artikel lesen

Generationenturnier: SeniorInnen kicken mit Rapid!

Der SK Rapid Wien, die Häuser zum Leben und die PensionistInnenklubs machen gemeinsame Sache – beim Generationenkickerl. SeniorInnen spielen Fußball mit „Jimmy“ Hoffer und Co.

Artikel lesen
Franz Schabel

Franz Schabel 1927 – 2022: Zur Erinnerung an einen engagierten Bewohner

Mehr als 20 Jahre lebte Franz Schabel im Haus Alszeile. Er war ein äußerst engagierter Bewohner. Heuer verstarb er im Alter von 94 Jahren. Vor zwei Jahren erzählte Schabel in einem ausführlichen Interview mit drei Schülerinnen von seiner Kindheit im Krieg, beschwerlichen Reisen und harten Zeiten im Job.

Artikel lesen
Mann mit weißen Haaren

„Rat im Netz“ – wenn die Psyche Hilfe schreit

Anlässlich des Welttags für psychische Gesundheit präsentieren die Häuser zum Leben ihr vielseitiges Angebot: Wiener SeniorInnen und MitarbeiterInnen der Häuser zum Leben erhalten anonyme, kostenlose Beratung bei psychischen Belastungen.

Artikel lesen
Musikband Full Crimp auf der Bühne im Haus Mariahilf

Drei Feste für SeniorInnen und BewohnerInnen aus der Ukraine

In drei Häusern zum Leben haben Familien und PensionistInnen, die vor dem Krieg aus der Ukraine fliehen mussten, Unterkunft gefunden. Anlässlich des Langen Tages der Flucht wurden nun gemeinsame Veranstaltungen mit den SeniorInnen abgehalten.

Artikel lesen
Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin sitzt mit einer Seniorin am Tisch.

Ehrenamt: Häuser zum Leben auf der Freiwilligenmesse

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen haben bei den Häusern zum Leben und den PensionistInnenklubs einen hohen Stellenwert. Auf der Wiener Freiwilligenmesse 2022 informieren wir über die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten.

Artikel lesen
Frauenhände mit Bingolos

Berta 33 bringt die Erlösung

Die Haus.Klubs der Häuser zum Leben sorgen für das Unterhaltungsprogramm der BewohnerInnen. Das Angebot reicht von Spielen, Quizzes über Gymnastik bis zu Musikveranstaltungen. Ein Eindruck vom Bingo-Nachmittag im Haus Rossau.

Artikel lesen