Eine Seniorin pustet an einer Pusteblume.

Ein lebenswertes Leben führen

Unser Ziel ist es, Senior*innen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Wir fördern Lebensqualität, Integration und solidarischen Umgang. Hier können Sie ganz Sie selbst sein.

Eine Seniorin mit einer Pflegerin.

Pflege und Betreuung

Bei den Häusern zum Leben erhalten Sie die Pflege und Betreuung, die Sie brauchen: Betreutes Wohnen, stationäre Pflege, Demenz-Betreuung u.v.m. – wir sind für Sie da!

Mehr erfahren
Eine Seniorin steht im Türstock einer Wohnung.

Der Weg ins neue Zuhause

Der Umzug in ein Pensionisten-Wohnhaus ist eine bedeutende Entscheidung. Hier möchten wir Ihnen die Schritte auf dem Weg in Ihr neues Zuhause vorstellen.

Weg beginnen
Drei Menschen an einem Tisch in einem Gespräch

Ombudsstelle OSKA

Sie haben Fragen, Wünsche oder Beschwerden? Wenden Sie sich vertrauensvoll an die zentrale Ombudsstelle für unsere Kund*innen und deren Angehörige.

Mehr Informationen

Beim Einzug war mir sofort bewusst, dass der Lebensabend auch im Pensionisten-Wohnhaus sehr schön sein kann.

HeleneBewohnerin Haus Alszeile
Porträtfoto der Bewohnerin Helene Porträtfoto der Bewohnerin Helene

Neuigkeiten

Erfahren Sie, was sich in den Häusern zum Leben tut.

Maria Scheithauer (106): „Mir ist kein Tag zuwider“

Unglaubliche 106 Jahre alt wurde Maria Scheithauer im Februar 2024. Sie lebt im Haus Wienerberg. Ihr Alter merkt man ihr keineswegs an. VIDEO …

Jetzt Beitrag lesen

Imads Weg aus der Einsamkeit

Im Rahmen einer Kampagne gegen Einsamkeit hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein Video mit Imad (31) gedreht. Imad ist über das Programm "Junges Wohnen" der Häuser zum Leben der Einsamkeit entflohen. …

Jetzt Beitrag lesen

Erika Freeman zu Gast bei den Häusern zum Leben

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März laden die Häuser zum Leben zu einem Podiumsgespräch mit der Psychoanalytikerin Erika Freeman und look!-Herausgeberin Uschi Pöttler-Fellner ins Haus Döbling. …

Jetzt Beitrag lesen

„Der Job ist genau der richtige für mich“

Seit zwölf Jahren arbeitet Anna-Maria Manolakas im Service im Haus Liebhartstal. Sie liebt den Job – und das Eiskunstlaufen. Jede Menge Medaillen hat sie bereits gewonnen. Porträt …

Jetzt Beitrag lesen

Silbermedaille für Kochteam der Häuser zum Leben

Das „Team Vienna“ hat bei der Olympiade der Köche in Stuttgart erneut erfolgreich reüisiert. Nur knapp schrammte es an Gold vorbei. VIDEO! …

Jetzt Beitrag lesen

Lehrlinge kochen wie im Restaurant

Über das Projekt "KWP la Carte" lernen Lehrlinge der Häuser zum Leben den Restaurantbetrieb kennen. VIDEO! …

Jetzt Beitrag lesen
Eine Köchin und ein Koch stehen hinter einer Theke.

Team Vienna kocht bei der Olympiade der Köche

„Team Vienna“ heißt die Köch*innen-Kaderschmiede der Häuser zum Leben. Am 6. Februar 2024 kocht sie bei der Olympiade der Köche um eine Medaille. …

Jetzt Beitrag lesen
Zu allen Neuigkeiten
Logo für den Demenzraum der Häuser zum Leben

#demenzRAUM

Im virtuellen #demenzRAUM sprechen wir mit Betroffenen und Expert*innen über Demenz und die unterschiedlichen Ansätze und Möglichkeiten damit umzugehen. In der jüngsten Folge stellte Johanna Constantini ihr neues Buch vor. Darin gewährt die klinische Psychologin Einblicke in den Umgang mit ihrem an Alzheimer erkrankten Vater Dietmar Constantini – dem ehemaligen Fußball-Teamchef Österreichs. Der nächste #demenzRAUM am 13. März 2024 ist eine Spezialsendung anlässlich des Weltfrauentags.

Zum #demenzRAUM

Vielfältige Bedürfnisse – vielfältiges Angebot.

Unser Verhältnis zu unseren Kund*innen ist geprägt von Vertrauen, gegenseitiger Achtung, Akzeptanz, Offenheit und Ehrlichkeit.

Unser Craftbier aus den Häusern zum Leben.

Hopfen und Malz

Im Haus Atzgersdorf brauen unsere Bewohner*innen ihr eigenes Bier. Das Oma- und Opa-Bier hat Kultstatus. Zahlreiche Medien haben bereits von der Brauwerkstatt berichtet.

Zur Brauwerkstatt
Eine junge Frau steht im Türstock einer Wohnung

Generationenwohnen

Für Auszubildende (Studierende, Schüler*innen, etc.) gibt es die Möglichkeit, bei den Häusern zum Leben günstig zu wohnen und dabei ehrenamtlich tätig zu werden.

Mehr Informationen

Willkommen im Klub

Lernen Sie unser Freizeitangebot und unsere Teams in den Pensionist*innenklubs kennen. Kommen Sie unverbindlich vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Schnuppern Sie rein
9.000

Bewohnerinnen und Bewohner

188.000

m2 Garten und Außenflächen

20.075.000

servierte Speisen pro Jahr

21.670

Veranstaltungen pro Jahr

Gemeinsam Großes vollbringen.

Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser ist Österreichs größter Anbieter in der Senior*innenbetreuung. In unseren Häusern zum Leben und den Pensionist*innenklubs arbeiten mehr als 4.800 Menschen mit großer Leidenschaft für Ihr Wohlbefinden.

Drei Frauen in Pflegekleidung

Werden Sie Teil des Teams

Der Erfolg der Häuser zum Leben und der Pensionist*innenklubs hängt vom großen Engagement und der Professionalität unserer Mitarbeiter*innen ab. Wir bieten zahlreiche Jobmöglichkeiten – von Pflege bis Gastronomie, von IT bis Betreuung, von Administration bis Technik.

Traumjob finden
Eine junge Frau geht mit einem älteren Herrn Arm in Arm.

Ehrenamt

Werden Sie Teil unseres großen, engagierten Ehrenamts-Teams und unterstützen und begleiten Sie unsere Bewohner*innen im Alltag.

Mehr Informationen

Meine Erwartungen an das Haus und das Personal wurden erfüllt! Ich habe hier alles, was ich brauche. Mir fehlt nichts.

RudolphBewohner Haus Gustav Klimt
Porträt des Bewohners Rudolph Bewohner Rudolph_Porträtfoto

Treten Sie mit uns in Kontakt.