Covid-Information: Besuchsregeln ab 1.8.2022

Hier finden Sie die aktuellen Zutrittsregeln für BesucherInnen der Häuser zum Leben.

Artikel lesen
Maria (links) bei ihrem Lieblingsheurigen

Marias letzter Wunsch: Noch einmal zum Stammheurigen

Frau Maria befindet sich im Endstadium ihres Lebens. Einen Ausflug wollte sie unbedingt noch machen. Das aufmerksame Pflegepersonal sowie der Samariterbund ermöglichten ihr die Fahrt in ihr Lieblingslokal in der Steiermark. Die 80-Jährige war überglücklich und zu Tränen gerührt.

Artikel lesen
Frau liegt im Liegestuhl

Was die Häuser zum Leben gegen die Hitze tun

In den Häusern zum Leben gibt es Wand- und Deckenkühlsysteme, „Cooling Rooms“, Trinkbrunnen und vieles mehr, was der Hitze entgegenwirkt.

Artikel lesen

Gartenkonzerte 2022

Die Gartenkonzerte des Kultursommer Wien bringen Live-Musik und gute Stimmung in die Häuser zum Leben. Der Auftakt fand vergangenen Montag im Haus Jedlersdorf statt. Ein

Artikel lesen

Häuser zum Leben feierten den Regenbogenmonat

Im Pride Month Juni haben die Häuser zum Leben zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Queer und LGBTQI* organisiert. Das Feedback fiel durchwegs positiv aus.

Artikel lesen
Lehrlinge beim Lehrlingstag der Häuser zum Leben

Lehrlingstag: Netzwerken, Spaß und Zusammenhalt

Der diesjährige Lehrlingstag der Häuser zum Leben stand unter dem Motto #zusammenhalt. Es wurde gespielt, gelacht und getanzt. Lehrlinge nehmen bei den Häusern zum Leben einen hohen Stellenwert ein.

Artikel lesen

„Das ist besser als Schule!“

Mit mehreren Projekten haben sich die Häuser zum Leben an der Ehrenamtswoche beteiligt. Dabei begegneten sich SeniorInnen und SchülerInnen auf niederschwellige Art. Spaß hatten sowohl Jung als auch Alt.

Artikel lesen
Olena aus der Ukraine in ihrer Unterkunft im Haus Margareten

Olenas langer Weg in die Sicherheit

Olena (47) musste mit ihrer Familie vor dem Krieg in der Ukraine fliehen. Bei den Häusern zum Leben hat sie eine sichere Bleibe gefunden. In Wien engagiert sich Olena für kranke Kinder aus ihrer Heimat. - Mit Video!

Artikel lesen
Anna aus Odessa in der Ukraine mit ihren zwei Söhnen vor dem Haus Margareten

Annas Reise ins Nirgendwo

Vor drei Monaten ist Anna mit ihren beiden Kindern vor dem Krieg in der Ukraine geflohen. Seit wenigen Wochen lebt sie im Haus Margareten. Für die Unterstützung der Häuser zum Leben ist die 35-Jährige sehr dankbar. Im Video erzählt sie ihre Geschichte.

Artikel lesen
Eine Familie, die in den Häusern zum Leben eine Unterkunft bekommen hat

Weltflüchtlingstag: Häuser zum Leben helfen geflohenen Menschen

Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Auch heuer erinnert dieser Tag daran, dass weltweit Millionen von Menschen gezwungen sind, aus ihrer Heimat zu fliehen. Die Häuser zum Leben bieten Flüchtlingen Unterkünfte und umfangreiche Unterstützung.

Artikel lesen