Willkommen im Haus Margareten

Ich lebe gerne im Haus Margareten, weil man hier herzlich aufgenommen und sehr gut betreut wird, egal woher man kommt, wer man ist oder was man war!

Franz | Bewohner

Leben in der Stadt

Im Haus Margareten wohnen sie mitten im Geschehen. Vor dem Haus erwartet Sie das bunte Leben, wo Sie auch über eine sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz verfügen. Im Innenhof wartet eine ruhige Grünoase zum Erholen und Entspannen auf Sie.

Wenn Sie nicht ins Freie wollen, dann genießen Sie den Ausblick vom Markt.Platz aus. Oder besuchen Sie eine der Aktivitäten und Veranstaltungen im Haus: sportlich, kulturell, informativ oder doch lieber unterhaltsam? Sie haben die Wahl.

Ich lebe gerne im Haus Margareten, weil man hier herzlich aufgenommen und sehr gut betreut wird, egal woher man kommt, wer man ist oder was man war!

Franz | Bewohner

Newsfeed

Generationenturnier: SeniorInnen kicken mit Rapid!

Der SK Rapid Wien, die Häuser zum Leben und die PensionistInnenklubs machen gemeinsame Sache – beim Generationenkickerl. SeniorInnen spielen Fußball mit „Jimmy“ Hoffer und Co. …

Jetzt Beitrag lesen
Musikband Full Crimp auf der Bühne im Haus Mariahilf

Drei Feste für SeniorInnen und BewohnerInnen aus der Ukraine

In drei Häusern zum Leben haben Familien und PensionistInnen, die vor dem Krieg aus der Ukraine fliehen mussten, Unterkunft gefunden. Anlässlich des Langen Tages der Flucht wurden nun gemeinsame Veranstaltungen mit den SeniorInnen abgehalten. …

Jetzt Beitrag lesen
Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin sitzt mit einer Seniorin am Tisch.

Ehrenamt: Häuser zum Leben auf der Freiwilligenmesse

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen haben bei den Häusern zum Leben und den PensionistInnenklubs einen hohen Stellenwert. Auf der Wiener Freiwilligenmesse 2022 informieren wir über die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten. …

Jetzt Beitrag lesen
Gruppenbild vor dem Graffiti mit dem Schriftzug "Mein Herz wird nie dement"

Aufmerksamkeit für Demenz: SeniorInnen als Graffiti-KünstlerInnen

Anlässlich des Welt-Alzheimertags wurde am Wiener Donaukanal ein Graffiti-Kunstwerk hergestellt. Es soll auf Demenz aufmerksam machen. SeniorInnen der PensionistInnenklubs und BewohnerInnen aus den Häusern zum Leben sprühten begeistert mit. - mit VIDEO! …

Jetzt Beitrag lesen
Aus der Ukraine geflohene Kinder mit gelben und blauen Luftballons bei einem Fest im Haus Mariahilf

Ukrainisches Fest für SeniorInnen

Anlässlich des Unabhängigkeitstages haben ukrainische BewohnerInnen im Haus Mariahilf ein Fest für SeniorInnen veranstaltet. Auch in Neubau und Margareten wurde gefeiert. Es sollen nicht die letzten gemeinsamen Veranstaltungen gewesen sein. …

Jetzt Beitrag lesen
Die Musiker Hohenberger & Havlicek spielen im Haus Jedlersdorf vor erfreuten BewohnerInnen.

Gartenkonzerte: Herrgott aus Sta, Ringelspiel und Mini-Burger

Die Gartenkonzerte erfreuten auch heuer die Bewohner und Bewohnerinnen der Häuser zum Leben. Top-MusikerInnen wie Tini Kainrath, Andy Lee Lang oder die Strottern gaben nicht nur Wienerlied-Klassiker wie „Herrgott aus Sta“ von Karl Hodina oder das Ringelspiel von Hermann Leopoldi zum Besten. …

Jetzt Beitrag lesen
190

Einzelwohnungen

in einer Größe von 31 m²
bis 33 m²

4

Doppelwohnungen

in einer Größe von 48 m²
bis 49 m²

142

Pflegeplätze

stationäre Betten mit
Betreuung

8

StudentInnen Plätze

Wohngemeinschaften mit
Weitblick

650m² Garten

Grünzone als Möglichkeit
zum Entspannen

Miteinander schaffen wir Sicherheit und Vertrauen, damit Sie sich bei uns zuhause fühlen!

Mag.a Christine Heissenberger | Direktorin