OSKA – Ombudsstelle für KundInnen und Angehörige

Wir klären Sachverhalte und Missverständnisse auf und entwickeln gemeinsam Lösungen.

Andreas Ruschitzka | Leiter Ombudsstelle

Egal ob Fragen, Wünsche oder Beschwerden – ein offenes Ohr und Verständnis für die Anliegen aller Beteiligten ist der erste Schritt zur Lösung. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Wege für ein harmonisches Miteinander und ein gutes Zusammenleben. So können in den meisten Fällen rasch und unbürokratisch Verbesserungen erreicht werden. Denn: Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus.

In den Häusern zum Leben gibt es für Ihre Anliegen zwei Anlaufstellen: OSKA – die Ombudsstelle für unsere KundInnen und deren Angehörige und die Servicestelle an der Rezeption im Haus.

Zufriedenheitsmanagement mit OSKA

Eine Ombudsstelle für alle. Sollte Ihr Anliegen nicht im Haus an der Rezeption erledigt werden können, wenden Sie sich vertrauensvoll an OSKA – die zentrale Ombudsstelle für unsere KundInnen und deren Angehörige.

Kontakt

  • Montag bis Freitag
  • 8 bis 15 Uhr
  • Telefon: +43 1 313 99 500
  • E-Mail: oska@kwp.at
  • Adresse: Seegasse 9, 1090 Wien (nur nach Vereinbarung)

Die Rezeption

Ihr Kontakt im Haus. Haben Sie Anliegen, Fragen, Wünsche, Beschwerden? Wenden Sie sich einfach direkt im Haus an die Rezeption! Hier kümmern sich unsere MitarbeiterInnen rasch und kompetent um die Anliegen unserer KundInnen – also BewohnerInnen und deren Angehörige.

Ihr Kontakt im Haus

Die Servicestelle an der Rezeption erwartet Sie in allen 30 Häusern zum Leben.
Persönlich und Telefonisch: täglich während der Rezeptionsöffnungszeiten oder per E-Mail.

Die Telefonnummer und E-Mail-Adressen der 30 Häuser finden Sie hier.

Sie haben allgemeine Fragen? Werfen Sie einen Blick in unsere Fragen und Antworten (FAQs)!

Zu den FAQs