KWP-Geschäftsführer Christian Hennefeind stellt sich vor

Liebe BewohnerInnen,
Liebe Zu- und Angehörige,
Liebe FreundInnen des KWP,

mit 1. März durfte ich die Geschäftsführung des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) übernehmen. Das macht mich sehr stolz. Denn die hervorragende Arbeit, die hier für Wiener SeniorInnen geleistet wird, ist wienweit bekannt!

Im Laufe meiner beruflichen Laufbahn war ich immer im öffentlichen Gesundheitsbereich tätig – zuletzt als langjähriger Personalchef und stellvertretender Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien (FSW). Nun hat mich mein beruflicher Weg in ein weiteres Unternehmen geführt, das für die Stadt Wien sehr wichtig ist. Denn die Stadt Wien steht für soziale Sicherheit. Und das KWP steht mit seinen beiden Standbeinen – den Häusern zum Leben und den PensionistInnenklubs für die Stadt Wien – dafür, dass soziale Sicherheit in Wien gelebt wird und dass SeniorInnen hier selbstbestimmt und in Würde altern können.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, das KWP in seiner Eigenständigkeit, sowie in seiner Kernkompetenz weiter auszubauen und zu stärken. In diesem Sinne freue ich mich auf neue Herausforderungen im Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser und darauf, diesen Weg gemeinsam mit so tollen und engagierten MitarbeiterInnen zu beschreiten.

Mag. Christian Hennefeind