Header Haus Rossau

Willkommen im Haus Rossau

Fest verankert im Herzen des Servitenviertels - sowie in meinem Herzen auch!

Evelyn | Bewohnerin

Mehr als ein Geheimtipp

Im wunderschönen Servitenviertel trifft Eleganz auf Gemütlichkeit. Gepflasterte Gässchen und historische Barock- und Jugendstilfassaden prägen die Seele des Grätzls genauso wie die lebendige Kulturszene. Servitenkirche, Strudlhofstiege oder der älteste jüdische Friedhof Wiens – rund um das Haus Rossau ist die Geschichte Wiens förmlich spürbar. Mit vielen gemütlichen Cafés und Gastgärten sowie dem beliebten Bauernmarkt zählt das Viertel inzwischen auch kulinarisch zu den Highlights der Stadt.

Fest verankert im Herzen des Servitenviertels - sowie in meinem Herzen auch!

Evelyn | Bewohnerin

Newsfeed

Generationenturnier: SeniorInnen kicken mit Rapid!

Der SK Rapid Wien, die Häuser zum Leben und die PensionistInnenklubs machen gemeinsame Sache – beim Generationenkickerl. SeniorInnen spielen Fußball mit „Jimmy“ Hoffer und Co. …

Jetzt Beitrag lesen
Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin sitzt mit einer Seniorin am Tisch.

Ehrenamt: Häuser zum Leben auf der Freiwilligenmesse

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen haben bei den Häusern zum Leben und den PensionistInnenklubs einen hohen Stellenwert. Auf der Wiener Freiwilligenmesse 2022 informieren wir über die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten. …

Jetzt Beitrag lesen
Frauenhände mit Bingolos

Berta 33 bringt die Erlösung

Die Haus.Klubs der Häuser zum Leben sorgen für das Unterhaltungsprogramm der BewohnerInnen. Das Angebot reicht von Spielen, Quizzes über Gymnastik bis zu Musikveranstaltungen. Ein Eindruck vom Bingo-Nachmittag im Haus Rossau. …

Jetzt Beitrag lesen
Gruppenbild vor dem Graffiti mit dem Schriftzug "Mein Herz wird nie dement"

Aufmerksamkeit für Demenz: SeniorInnen als Graffiti-KünstlerInnen

Anlässlich des Welt-Alzheimertags wurde am Wiener Donaukanal ein Graffiti-Kunstwerk hergestellt. Es soll auf Demenz aufmerksam machen. SeniorInnen der PensionistInnenklubs und BewohnerInnen aus den Häusern zum Leben sprühten begeistert mit. - mit VIDEO! …

Jetzt Beitrag lesen
Arbeiten am Jüdischen Friedhof Rossau

Stein für Stein: Der Wiederaufbau des Jüdischen Friedhofs Rossau

Jedes Jahr wird eine Woche lang hinter dem PensionistInnen-Wohnhaus Rossau gegraben. Denn hier befindet sich der älteste jüdische Friedhof Wiens. Nach und nach und mit großer Sorgfalt werden verscharrte Grabsteine ausgegraben und wieder aufgestellt. …

Jetzt Beitrag lesen
Die Musiker Hohenberger & Havlicek spielen im Haus Jedlersdorf vor erfreuten BewohnerInnen.

Gartenkonzerte: Herrgott aus Sta, Ringelspiel und Mini-Burger

Die Gartenkonzerte erfreuten auch heuer die Bewohner und Bewohnerinnen der Häuser zum Leben. Top-MusikerInnen wie Tini Kainrath, Andy Lee Lang oder die Strottern gaben nicht nur Wienerlied-Klassiker wie „Herrgott aus Sta“ von Karl Hodina oder das Ringelspiel von Hermann Leopoldi zum Besten. …

Jetzt Beitrag lesen
113

Einzelwohnungen

in einer Größe von 28 m²
bis 30 m²

5

Doppelwohnungen

in einer Größe von 41 m²
bis 43 m²

108

Pflegeplätze

stationäre Betten mit
Betreuung

1700m² Garten

Grünzone als Möglichkeit
zum Entspannen

Menschlichkeit, Geduld und Herzenswärme sind unsere Eckpfeiler im Alltag.

Mag.a Christine Lapp, MA | Direktorin