Header Haus Hetzendorf

Willkommen im Haus Hetzendorf

Wir haben einen großen Garten, tolle Ruhelage, liebes Personal, ein schönes Haus und Kindergruppen aus der Nachbarschaft kommen uns auch regelmäßig besuchen!

Ilse | Bewohnerin

Idyllische Ruhe

Die Großstadt scheint hier in weite Ferne gerückt. Umgeben von einem Garten liegt das Haus Hetzendorf weit abseits von Lärm, Trubel und Hektik. Bis zum barocken Gartenschloss Hetzendorf sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Trotz der beschaulichen Lage mangelt es nicht an Leben. Im Gegenteil: Hier schallt immer wieder fröhliches Kinderlachen durchs Haus. Die BewohnerInnen teilen sich bei gemeinsamen Aktivitäten Zeit und Raum mit den Kindern vom Kindergarten nebenan – ein gelungenes Generationenprojekt.

Wir haben einen großen Garten, tolle Ruhelage, liebes Personal, ein schönes Haus und Kindergruppen aus der Nachbarschaft kommen uns auch regelmäßig besuchen!

Ilse | Bewohnerin

Newsfeed

Generationenturnier: SeniorInnen kicken mit Rapid!

Der SK Rapid Wien, die Häuser zum Leben und die PensionistInnenklubs machen gemeinsame Sache – beim Generationenkickerl. SeniorInnen spielen Fußball mit „Jimmy“ Hoffer und Co. …

Jetzt Beitrag lesen
Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin sitzt mit einer Seniorin am Tisch.

Ehrenamt: Häuser zum Leben auf der Freiwilligenmesse

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen haben bei den Häusern zum Leben und den PensionistInnenklubs einen hohen Stellenwert. Auf der Wiener Freiwilligenmesse 2022 informieren wir über die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten. …

Jetzt Beitrag lesen
Gruppenbild vor dem Graffiti mit dem Schriftzug "Mein Herz wird nie dement"

Aufmerksamkeit für Demenz: SeniorInnen als Graffiti-KünstlerInnen

Anlässlich des Welt-Alzheimertags wurde am Wiener Donaukanal ein Graffiti-Kunstwerk hergestellt. Es soll auf Demenz aufmerksam machen. SeniorInnen der PensionistInnenklubs und BewohnerInnen aus den Häusern zum Leben sprühten begeistert mit. - mit VIDEO! …

Jetzt Beitrag lesen
Der sehbeeinträchtige Harald Rother im Sulky, vorne das Pferd "El Corazon"

Einmal auf der Trabrennbahn fahren – Bewohnerwunsch erfüllt

Harald Rothers Traum war es, einmal in einem Trabrenngespann mitzufahren. Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen erfüllten dem Bewohner des Hauses Hetzendorfes diesen Wunsch. Mit VIDEO! …

Jetzt Beitrag lesen
Die Musiker Hohenberger & Havlicek spielen im Haus Jedlersdorf vor erfreuten BewohnerInnen.

Gartenkonzerte: Herrgott aus Sta, Ringelspiel und Mini-Burger

Die Gartenkonzerte erfreuten auch heuer die Bewohner und Bewohnerinnen der Häuser zum Leben. Top-MusikerInnen wie Tini Kainrath, Andy Lee Lang oder die Strottern gaben nicht nur Wienerlied-Klassiker wie „Herrgott aus Sta“ von Karl Hodina oder das Ringelspiel von Hermann Leopoldi zum Besten. …

Jetzt Beitrag lesen

Covid-Information: Besuchsregeln ab 1.8.2022

Hier finden Sie die aktuellen Zutrittsregeln für BesucherInnen der Häuser zum Leben. …

Jetzt Beitrag lesen
235

Einzelwohnungen

in einer Größe von 34 m²
bis 36 m²

25

Doppelwohnungen

in einer Größe von 46 m²
bis 48 m²

58

Pflegeplätze

stationäre Betten mit
Betreuung

12.814m² Garten

Grünzone als Möglichkeit
zum Entspannen

Wohnen in ruhiger Grünlage am Rande von Wien, betreut und gepflegt von einem verständnisvollen, gut geschulten Team.

Anna Freisseis | Direktorin