KLUB+ Musikwerkstatt

Musik wird häufig als eine universelle Sprache bezeichnet, die jeder versteht. Im Klub+ Musikwerkstatt liegt der Themenschwerpunkt auf einer gemeinsamen Musikpraxis, die für alle zugänglich ist und die Grundlage für neue Erlebnisse und Erfahrungen darstellt.

KLUB+ Musikwerkstatt
Im Werd 17, 1020 Wien

Kontakt: 0664 4735897, PK.ImWerd@kwp.at

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 13:00 bis 18:00 Uhr

Details zum Klub

Musik ist Mittel zur Kommunikation. Jeder Mensch ist in der Lage, Musik wahrzunehmen, zu erleben und sich in irgendeiner Form – passiv konsumierend oder aktiv schaffend – musikalisch zu betätigen. Der Klub+ Musikwerkstatt möchte einen offenen Zugang zu Musik vermitteln und musikbezogene Angebote für alle SeniorInnen Wiens setzen.

Musik ist grenzenlos!

Ein zwangloses musikalisches Miteinander steht im Mittelpunkt des Programmes im PensionsitInnenklub Im Werd. Hier sollen all jene einen Platz finden, die sich für Musik und musikalische Angebote interessieren. Ob beim Singen im Chor, im Jodelkurs, bei gemeinsamen Themennachmittagen, Semiarreihen oder bei schwungvoller Bewegung zur Musik – hier wird eine Vielzahl von gemeinsamen Aktivitäten rund das Thema „Musik“ angeboten.

Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Entfaltung kreativer Ressourcen und gemeinsamer Betätigung, weswegen auch die BetreuerInnen im Klub+ Musikwerkstatt über die entsprechende fachliche Expertise und musikalische Qualifikationen verfügen.

Zudem spielt auch der integrative Aspekt im musikalischen Kluballtag eine entscheidende Rolle:

Unsere Ziele sind nicht nur musikbezogen, vielmehr sollen Prozesse in Gang gesetzt werden, wie etwa Kommunikation, soziales Miteinander und soziale Integration.

Elena Sideres | Teamleitung PensionistInnenklubs

So finden auch Kooperationen zu anderen PensionistInnenklubs, wie etwa dem Klub+ Weitblick oder dem Klub+ WITAF-Gehörlosenklub regelmäßig statt. Auch Partnerorganisationen, wie Jugend am Werk oder die Hilfsgemeinschaft für Blinde und Sehschwache Österreichs nehmen am gemeinsamen Klubleben teil. So wird ein buntes Miteinander gefördert, in dessen Rahmen auch Menschen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit erhalten, sich musikalisch zu betätigen und Musik gemeinsam zu genießen.