Hauptmenue
Dobrodošli u Häuser zum Leben
Mieszkanie, opieka i pielegnacja indywidualnie dopasowane
About Us
Sprach-Icon French Mobile
Sprach-Icon Turkish Mobile
Suche
Logo des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser

01 313 99 - 0 oder
Schreiben Sie uns

Sicher den Muttertag feiern

Liebe Zu- und Angehörige, ein Haus im KWP ist so groß wie ein kleines Dorf. Es leben und arbeiten zwischen 300 und 800 Menschen in unseren Häusern, 30 Minidörfer verteilt in Wien. In jeder Gesellschaft - egal ob Dorf oder Haus - ist der Zusammenhalt der Gemeinschaft ein sehr wichtiger Beitrag zur persönlichen Lebensqualität der Menschen die dort leben.

In der Krise hat sich gezeigt, dass der große Zusammenhalt und das "aufeinander Acht geben" aus allen unseren Häusern kleine Schutzburgen gemacht hat. Die Anwendung der Hygienemaßnahmen, die richtige Anwendung von Schutzausrüstung und das Abstandhalten wurden von einer überwältigenden Mehrheit eingehalten. Das hat dazu geführt, dass Infektionsketten schnell unterbrochen werden konnten bzw. bei Infektionen rasch reagiert wurde.

 

Die Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen und des Besuchsverbots wirbelt diese kleinen Schutzburgen nun ordentlich durcheinander. Die Emotionen sind gemischt. Die Freude über das Wiedersehen paart sich mit der Angst, dass die Infektionen wieder steigen. Die einen finden, die Öffnung ist zu wenig, die anderen meinen es sei viel zu streng. In einigen Häusern werden die Plauder.Platz'ln gut genutzt, in einigen gibt es wenig Besuch. Wir sehen, dass unsere Bewohner*innen bei ihren Ausgängen sehr diszipliniert sind und die Sicherheitsregeln einhalten. Denn wenn wir haben in den letzten Wochen eines gelernt: das hilft und rettet unter Umständen Leben.

 

Viele An- und Zugehörige haben noch nicht so viel Routine damit. Das löst in den Hausgemeinschaften Angst aus, insbesondere dann, wenn Bewohner*innen von ihren An- und Zugehörigen abgeholt werden. Am Sonntag kommt daher ein Muttertag mit gemischten Gefühlen. Einerseits die Freude wieder im trauten Familienkreis feiern zu können, andererseits den Virus zu bekommen und diesen ins Haus zu tragen.

 

Die Geschäftsleitung des KWP bittet daher alle Muttertagsfeiernden darum, die Schutzregeln "Hände waschen, desinfizieren und größtmöglichen Abstand halten usw." auch zu Hause einzuhalten. Wir müssen lernen mit dem Virus zu leben, dazu gehört auch zu vermeiden, ihn zu verteilen. Unsere Häuser waren Schutzburgen, sorgen wir alle gemeinsam dafür, dass sie es bleiben. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.
 

Mit freundlichen Grüßen

 

Mag.a Gabriele Graumann

Geschäftsführerin

Zeichen unserer
Qualität:

Logo Fonds Soziales Wien
Top Lehrbetrieb
Umwelt Gütesiegel
natürlich gut Teller
Faitrade Gütesiegel
ÖkoEvent