Das sind wir. So arbeiten wir.

Als einer der größten Arbeitgeber im Sozialbereich bietet das KWP zukunftsorientierte Arbeitsplätze. Rund 4.200 MitarbeiterInnen erfüllen jeden Tag unverzichtbare Aufgaben für eine wachsende Bevölkerungsgruppe. In den Häusern zum Leben und den Pensionistenklubs der Stadt Wien gibt es rund 80 verschiedene Berufsgruppen. Acht MitarbeiterInnen stellen auf dieser Seite ihre Berufswelt dar.

Die Interviews wurden von Whatchado geführt. Alle TeilnehmerInnen aller vorgestellten Unternehmen beantworten dieselben Fragen. 

Gabriele Graumann, Geschäftsführerinmehr

Geschäftsführerin Mag.a Gabriele Graumann obliegt die Leitung und strategische Weiterentwicklung des Unternehmens. Sie plant und steuert die Ressourcen und ist verantwortlich für die Vollziehung der Beschlüsse des Vorstandes.

Alide Nushi, Teamleiterin Gepflegt.Wohnen Ambulanter Bereichmehr

Im Ambulanten Bereich erhalten die BewohnerInnen ihre Medikamente. Außerdem werden pflegerische Tätigkeiten wie zum Beispiel das Wechseln von Verbänden hier durchgeführt.

Florian Grabner, IT-Systembetreuermehr

Im KWP wird es bis 2020 rund 12.000 Geräte geben, die administriert und gewartet werden müssen. Dazu kommen die Endgeräte der elektronischen Betreuungs- und Pflegedokumentation, die in allen Häusern mit 2019 umgesetzt wird.

Alexandra Wagner, Teamleiterin Haus.Büromehr

Das Haus.Büro ist das organisatorische Zentrum eines Hauses. Hier laufen alle Fäden zusammen. Außerdem ist das Haus.Büro für die Rezeption und damit den Empfang von Gästen verantwortlich.

Georg Rubicko, Teamleiter Haus.Betreuungmehr

Die Haus.Betreuung ist für alle Aktivitäten mit BewohnerInnen in einem Haus verantwortlich. Darunter fallen beispielsweise die Organisation von Veranstaltungen, Animation oder die Tagesbetreuung in der Tag.Familie.

Maria Boyer, Klubleiterinmehr

Die Klubleiterinnen sind für alle Pensionistenklubs in einem oder mehreren Bezirken verantwortlich. Sie organisieren Feste, erstellen gemeinsam mit den MitarbeiterInnen der Klubs das Programm und vernetzen ihre Klubs mit Grätzl und Bezirk.

Martina Kitzer, Abteilungsleiterin Personalentwicklungmehr

Die Personalentwicklung ist zuständig für Weiterbildungsmaßnahmen, die Entwicklung von geeigneten Rekrutierungs- und Qualifizierungsinstrumenten sowie die Verbesserung von MitarbeiterInnen-Motivation und Change Management.

Christian Frick, Küchenchefmehr

Unsere KüchenchefInnen erstellen täglich drei verschiedene Mittagsmenüs. Sie sind verantwortlich für insgesamt 36.000 Portionen pro Tag, den dafür notwendigen Personaleinsatz und fungieren als AnsprechpartnerInnen für unsere BewohnerInnen.