Erfolgreich beim „Duell der Jungköche"

Von 3. bis 5. April fand in Wien eine Vorausscheidung zum „Landesmeister Jungköche“ statt. Sechs KWP-Lehrlinge mischten fleißig mit.

Am Ende setzte sich Christoph Jan Rozek durch. Er ist einer von drei Lehrlingen, die die Chance haben, das KWP-Olympiateam im Oktober 2016 zur Olympiade der Köche nach Erfurt/Deutschland zu begleiten. Er schaffte es mit seiner exquisiten Löffelkreation „Zander auf gebratenem Gemüse mit Kräuterschaum“ sogar bis ins Halbfinale und trug für Platz fünf eine Erinnerungs-Medaille, eine Urkunde und das Preisgeld von 50 Euro davon.Unter den fachkundigen Juroren fanden sich niemand Geringerer als Haubenkoch Siegfried Kröpfl und der Präsident des Verbands der Köche Österreichs, Alois Gasser.

Gleich Fan werden! Die Olympia-Fanpage auf Facebook: Team Vienna 2016!

Die Fotos zeigen die Zubereitung des Viertelfinal-Löffels unter dem Motto Quinoa & Apfel.