Wir nehmen Beschwerden ernst

Die Zufriedenheit unserer BewohnerInnen ist für das KWP von höchster Bedeutung.

Aus diesem Grund beziehen wir BewohnerInnen oft in Entscheidungen mit ein und bitten auch aktiv um Feedback. Zuständig dafür sind die Teams in den Häusern und unser Beschwerdemanagement, das Bewohnerservice.

Durch die aktive Einbindung der BewohnerInnen bekommen wir immer wieder wertvolle Rückmeldungen zu einer Vielzahl an Themen. Unsere BewohnerInnen tragen mit ihrem Feedback dazu bei, Abläufe, Leistungen, die Gastronomie und andere Angeboten in den Häusern weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Einen aussagekräftigen Status zum Thema KundInnenzufriedenheit liefern vor allem die regelmäßig durchgeführten KundInnenbefragungen. Im letzten Jahr gingen rund 545 kritische KundInnenrückmeldungen in unserem Beschwerdemanagement ein. Insgesamt wurden 72 % der Beschwerden im Sinne der KundInnen positiv erledigt. Die entsprechende Grafik können Sie hier herunterladen (Quelle: KWP-Geschäftsbericht 2014).

Die Beschwerden über das Essen in den Häusern zum Leben halbierten sich im Zeitraum zwischen 2012 und 2014. Die genauen Zufriedenheitswerte zu den einzelnen Mahlzeiten können Sie hier herunterladen (Quelle: KWP-Geschäftsbericht 2014).  

Neben der Verbesserung der Lebensmittel- und Essensqualität ist das vorwiegend auf die erfolgreich abgeschlossene Umstellung von Buffet- auf Servicebetrieb zurückzuführen. Diese wurde von unseren BewohnerInnen als zusätzlicher Komfort sehr gut angenommen. Dazu trägt vor allem das hohe Engagement unserer ServicemitarbeiterInnen bei. Dieser Einsatz und der ständige Informations- und Erfahrungsaustausch mit gastronomischen FachexpertInnen – in den auch KundInnenrückmeldungen einfließen – ermöglichen eine deutlich positive Entwicklung.

Das Bewohnerservice des KWP steht allen BewohnerInnen und Angehörigen für Wünsche, Beschwerden und Lob gerne zur Verfügung. Klicken Sie hier für Kontaktinformationen.